Scotty und die Weltwirtschaftskrise

„Börsentipp Nr.63 – Renditen sind wie Stöckelschuhe – je höher umso besser.“ Dann noch dieser outrierte Vortrag. Strapazierte Nerven beim Frühstück und eine Werbekampagne, wie ich sie wirklich hasse. Nur NTV und „Märkte am Morgen“ muss sein, schon allein wegen dem herben Charme der Katja Dofel. Selbstverständlich habe ich kein Geld an der Frankfurter Börse. Mein Interesse an Katja Dofels Vortrag ist somit platonisch und nicht pekuinär.
Jetzt gibt es exklusiv für alle Leser von Pokerfirma.de den ersten selbstgezimmerten Börsentipp 824: „Desto mehr Scotty – desto besser für Anheuser-Busch“. Erst der schlechte Start in den Dezember bis Scotty Nguyen die Form wieder fand. Jetzt der Finaltisch und die Chefs von Budweiser u.a. dürfen wieder jubeln. Das kann kein Zufall sein. Und ich glaube auch Scotty ist sich der Verantwortung bewusst. Am besten er gewinnt das Turnier und legt das Geld in Budweiser an. Wobei das wird er ohnedies tun. So oder so.

GöS


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments