Solidarität mit Reichenberger

Die Unschuldsvermutung ist nun mal Teil der Menschrechte und die gelten auch für Pokerspieler. Ob Thomas Reichenberger vom Vfl Osnabrück im aktuellen Wettskandal nun als Beteiligter, Zeuge oder gar als Opfer zu führen ist, werden die ermittelnden Behörden klären. Schockierend allerdings, dass auch ernstzunehmende Medien zu kryptischen Hinweisen wie „schließlich habe sich Reichenberger ja für ein gewisses Turnier in Las Vegas qualifiziert“ hinreißen lassen. – Einfach nur lächerlich und wenig ernst zu nehmen. Thomas Reichenberger hatte sich online für das Main Event der WSOP 2007 qualifiziert und dann gar nicht teilgenommen, um bei der Vorbereitung auf die Liga zu nicht zu fehlen. Poker in Deutschland  taugt immer noch dazu, Menschen zu diskreditieren und dagegen werden wir von Pokerfirma.de weiterhin anschreiben.

GöS

PS: Das Ticket für unser aktuelles Gewinnspiel wurde uns von Hanh Tran  – dem Turnierdirektor des Montesinos  – zur Verfügung gestellt. Hört sich extrem unkroatisch an. Also keine Sorge! Der Gewinn dieses Tickets kann später einmal garantiert nicht gegen Sie verwendet werden.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments