This is for Sophia

WSOP 2008 – Dario Minieri und das Interview nach dem Sieg im „NL Hold 6-Handed Event“. Taschentücher bereit halten und wir erinnern uns gemeinsam. Was ihm denn der Titel bedeute, wollte die attraktive Kollegin von Pokerstars.tv wissen. Dario Minieri warf ein kurzen zärtlichen Blick auf das Bracelet und wandte sich mit unnachahmlich italienischem Augenaufschlag, Akzent und Charme an die Kamera: „I dedicate this to the one year old daughter of a good friend“ und nach einer kurzen Pause: „This is for Sophia“. – Die Reporterin war so gerührt, beinahe hätte sie ihn mit nach Hause genommen (und vielleicht hat sie ja auch).
Wem Dario Minieri einen möglichen Sieg beim PCA Highroller Event widmen würde ist uns nicht bekannt. Wir drücken ihm jedenfalls die Daumen und freuen uns schon auf ein mögliches Siegerinterview.

GöS

PS: Fachfrage für den ambitionierten Pokerhistoriker: Der schlimmste Moment in der Karriere von Dario Minieri? (Auflösung demnächst in dieser Rubrik)


5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Cowboy
11 Jahre zuvor

Antwort auf die Frage:
der verpasste Sieg bei der EPT in San Remo?

Martin Bertschi
11 Jahre zuvor

Hier noch eine andere Mutmassung auf die Fachfrage:

Der schlimmste Moment könnte sein, als Dario den Porsche von Stars für seine vielen Punkte erhielt und er diesen nicht fahren durfte, weil er keinen Führerschein hatte….

Goetz Schrage
11 Jahre zuvor

Viel, viel schlimmer! Und für italienische Verhältnisse überhaupt eine Katastrophe. – Vanessa Rousso war involviert und mehr verrate ich jetzt nicht 😀

san.daniele
11 Jahre zuvor

meinst du bloß die fotos?

(war er zu dem zeitpunkt schon bzw. noch verheiratet? aber das wär für die erwähnten „italienischen verhältnisse“ momentan gar nicht sooo tragisch)

aber lustig. google spuckt rein gar nichts mehr zu dem thema aus. bin beeindruckt.

Karel GoTT
11 Jahre zuvor

Das schlimmste, was Superdario passiert ist, war die Liaison mit Isabel Mercier oder die Hochzeit mit Ihrer Nachfolgerin 😀