Turnierergebnisse - Tschechien

Deals entscheiden die Side-Event am Samstag im King’s

0

Erneut standen gestern, den 19. Mai, im King’s Rozvadov zwei Side-Events im Rahmen vom Monsterstack Madness auf dem Programm. Ein PLO und ein NLH Turnier sorgten für Abwechslung während es beim Main Event in die heiße Phase geht.

Das King’s Deepstack Omaha wurde für € 60 + 10 gestartet, hier lagen € 3.000 als Garantie bereit. Mit 30.000 Chips und 20 Minuten Blinds wurde gespielt. 67 Entries brachten € 3.819 in den Pot und 7 Plätze waren bezahlt. Zu viert wurde am Ende gedealt, Martin Tschan holte sich hierbei als Chipleader den Sieg und € 796 Preisgeld.

Pos. First Name Last Names Nick Name Country Payout Deal
1 Martin Tschan   Switzerland € 1.203 € 796
2     C0Star Germany € 869 € 750
3 Matthias Lang   Germany € 554 € 750
4     Russchampion Germany € 420 € 750
5 Gal Aviv   Israel € 325  
6 Jörg Josef Schweiger   Germany € 248  
7 Alexander Bugram   Austria € 200  

 

Das King’s Local Championship am Abend war dann wieder deutlich besser besetzt, hier musste man € 100 + 10 Buy-in zahlen und gleich € 15.000 waren garantiert. Mit 113 Entries blieb man unter der Summe, 13 Plätze waren bezahlt. Auch hier wurde dealt, im Heads-up einigte man sich und eMKey erhielt mit € 3.413 die größte Summe.

Pos. First Name Last Names Nick Name Country Payout Deal
1     eMKey Slovakia € 3.784 € 3.413
2 Arthur Gil   Israel € 2.629 € 3.000
3 Iurii Volkomorov   Russian Federation € 1.739  
4     Cinipulk Germany € 1.361  
5 Mihnea Blanaru   Romania € 1.097  
6     4747 Germany € 855  
7 Miklos Nagy   Germany € 677  
8 Philipp Dombrowski   Germany € 527  
9 Jens Heggelmann   Germany € 399  
10 Bernd Lothar Schuhknecht   Germany € 306  
11 Gil Albert   Israel € 306  
12 Sascha Masloch   Germany € 285  
13 Marius Credé   Germany € 285  

 

Alle Infos gibt es unter pokerroomkings.com.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT