King’s: Auch der GPD High Roller Sieg geht nach Rumänien

Nicht nur beim Main Event, sondern auch beim € 300 + 30 High Roller Event der German Poker Days im King’s Resort Rozvadov ging der Sieg nach Rumänien. Paul Adrian Covaciu konnte sich über € 12.310 freuen.

Mit 100.000 Chips und 25 Minuten Levels ging es gestern, den 15. Oktober, beim High Roller Turnier an die Tische. Das Turnier war auf 180 Entries limitiert und wenig überraschend wurde das CAP auch erreicht. Damit lagen nach Abzug der 5 % Fee € 51.300 im Pot, die Top 20 Plätze waren bezahlt.

Auf Rang 4 erwischte es mit Hodor Felz den letzten Deutschen, er konnte € 4.566 mitnehmen. Platz 2 und 3 wurde geteilt, die volle Siegprämie ging dann aber an den Rumämen Paul Adrian Covaciu, der € 12.310 mitnahm.

Von 19. bis 25. Oktober geht es im King’s nun in die € 400.000 GTD Swiss Poker Open, das € 500 + 50 Main Event startet am Donnerstag.   Alle Details  gibt es unter kings-resort.com bzw. auf der Facebook-Seite.

Buy-in € 300 +  € 30        
Entries 180        
Re-Entries 0        
Total entries 180        
Total prizepool € 51 300        
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Paul Adrian Covaciu Romania € 12.310  
2 Maksim Ivanov Dimov Bulgaria € 8.388 € 6.964
3 Florian Russo Mangione France € 5.540 € 6.964
4 Hodor Felz   Germany € 4.566  
5 Steffen Endres Germany € 3.668  
6 Rachid Oubella Morocco € 2.873  
7 Claudiu Descultu Germany € 2.155  
8 Ihatenicknames   Germany € 1.590  
9 Peter Thomas Schmitt Germany € 1.231  
10 Francesco Micucci Luxembourg € 1.026  
11 Lhassan Oubella Morocco € 1.026  
12 Christopher Edward Grantham United States € 898  
13 Robert Manner Germany € 898  
14 Ioan-Lucian Marteniuc Romania € 821  
15 Olivier Phili Stehly France € 821  
16 Luke24   Germany € 744  
17 Darko Konrad Germany € 744  
18 Mladen Sekol Croatia € 667  
19 Tibor Koncz Slovakia € 667  
20 Arlind Shala Belgium € 667  

 

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments