King’s: Deals entscheiden die DPM Side Events am Samstag

Erneut gab es gestern, den 19. November, zwei Side Events bei der Deutschen Poker Meisterschaft im King’s Resort Rozvadov, beide Turniere wurden durch Deals entschieden.

Zunächst gab es am Abend das € 225 + 25 Four 20 Side Event, bei dem € 20.000 Preisgeld garantiert waren. 20.000 Chips und 20 Minuten Levels gab es, mit 144 Startern und weiteren 36 Re-Entries wurde das CAP von 180 Entries erreicht und nach Abzug der 5 % Fee kamen € 38.475 in den Pot.

Die Top 20 Plätze waren bezahlt, die deutschen Spieler dominierten die Geldränge. Die Siegprämie von € 9.233 wurde aber nicht ganz ausgespielt, die letzten zwei Spieler einigten sich im Heads-up und so konnte sich Tino Puzicha über € 8.600 und den Sieg freuen.

Buy-in € 225 +  € 25        
Entries 144        
Re-Entries 36        
Total entries 180        
Total prizepool € 38 475        
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Tino Puzicha Germany € 9.233 € 8.600
2 Evgeniy Shikunov Belarus € 6.291 € 6.924
3 lakyluk17   Slovakia € 4.155  
4 Thomas Wittmer Germany € 3.424  
5 Fotios Katidis Germany € 2.751  
6 Johannes Dandl Germany € 2.155  
7 Marc William Brunisch Germany € 1.616  
8 Korkmaz Celik Germany € 1.193  
9 Daniel Kschammer Germany € 923  
10 Raviel Ramon Schlage Germany € 770  
11 Vladimir Troyanovskiy Russian Federation € 770  
12 Jonas Degen Germany € 673  
13 Roman Graf Kazakhstan € 673  
14 Ivo May Germany € 616  
15 Jascha Kai Renner Germany € 616  
16 Buelent Evis Germany € 558  
17 Michael Aflalo Canada € 558  
18 Ercan Cinal Turkey € 500  
19 Mirko Woern Germany € 500  
20 Bjoern Westermann Germany € 500  

Am späteren Abend sorgte dann noch das € 130 + 20 Saturday Night für Abwechslung. Mit 15.000 Chips und 20 Minuten Levels ging es hier um mindestens € 15.000 Preisgeld. Die konnte man dann aber mit 124 Startern und noch 32 Re-Entries locker übertreffen, nach Abzug der 5 % Fee kamen € 19.266 in den Pot. Auch hier sollte die Siegprämie nicht ausgespielt werden, die letzten vier einigten sich auf einen Deal und so konnte sich EVO über den Sieg und € 3.191 freuen.

Buy-in € 130 +  € 20        
Entries 124        
Re-Entries 32        
Total entries 156        
Total prizepool € 19 266        
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 EVO   Germany € 4.848 € 3.191
2 Albert Josef Bichler Germany € 3.275 € 3.084
3 Steve Schreiber Germany € 2.129 € 2.979
4 Christian Peter Kaetzel Germany € 1.763 € 2.761
5 Natascha Siepmann Germany € 1.422  
6 Florin Adrian Bilan Romania € 1.121  
7 Maureen Bloechlinger Switzerland € 857  
8 Benedikt Lerch Germany € 645  
9 Heinz Bjarne Schlueter Germany € 482  
10 Payam Ansarian United Kingdom € 395  
11 Helmuth Weldin Germany € 395  
12 Nikolay Kovaykin Russian Federation € 347  
13 Nikola Mladen Serbia € 347  
14 Ibrahim Koc Germany € 318  
15 Mirko Woern Germany € 318  
16 Matthias Kribben Germany € 302  
17 Serdar Karaduman Turkey € 302  

Heute stehen das € 225 + 25 Ladies Event (€ 10.000 GTD/30k/25′) und das € 1.000 + 100 Deepstack (€ 50.000 GTD/100k/25′) auf dem Programm. Die Cash Games im King’s starten ab den Blinds € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO, alle Details findet Ihr auf kings-resort.com.

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments