King’s: Heads-up Deal beendet das Monday Bounty am Montag

Im King’s Resort Rozvadov stand gestern, den 20. Januar, das Monday Bounty im Rahmen der EPSC auf dem Programm. Jeder Teilnehmer konnte sich € 30 als Bounty sichern für einen Spieler den er vom Tisch nahm.

Für € 30 + 30 + € 10 Buy-in ging es los und 47 Spieler waren gekommen. Mit weiteren 52 Re-Entries wurden € 3.753 eingespielt und 15 Plätze waren bezahlt. Ein Deal im Heads-up brachte die Entscheidung und so nahmen Lars Hellmuth und Sergey Shendrik jeweils € 816 bzw. € 815 entgegen.

Den kompletten Turnierplan der WSOPE und alle Side Events findet Ihr unter pokerroomkings.com.

 

Pos. First name Last name Nickname Nationality Payout Deal
1 Lars Hellmuth   Germany € 967 € 816
2 Sergey Shendrik   Bulgaria € 664 € 815
3 Marko Primorac   Germany € 435  
4 Stanislav Shlanberov   Russian Federation € 353  
5 Dmitrii Kobzev   Russian Federation € 283  
6 Norbert Baumgartner   Germany € 221  
7 Alexey Ivanov   Kazakhstan € 175  
8 Siarhei Narozhny   Belarus € 133  
9 Valerik Malkhasian   Russian Federation € 98  
10 Alfred Haindl   Austria € 79  
11 Mikalai Nikanovich   Belarus € 79  
12 Adam Varys   Czech Republic € 69  
13 Robert Manner   Germany € 69  
14 Sueleyman Tuem   Germany € 64  
15 Marc Schembri   Malta € 64  

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments