King’s: Heads-up Deal beim Big Monday

Neben dem WSOPC Main Event gab es gestern, den 23. Januar, im King’s Resort Rozvadov das € 130 + 20 Big Monday, das durch einen Deal im Heads-up beendet wurde.

Wie gewohnt spielte man mit 20.000 Chips und 20 Minuten Levels um mindestens € 10.000 Preisgeld. 80 Spieler kauften sich ein, weitere 53 Re-Entries kamen noch dazu und so lagen dann nach Abzug der 5 % Fee € 16.425 im Pot. Die Top 15 konnten sich über Geld freuen, wobei auf den Sieger € 4.230 warteten.  Es sollte aber nicht bis ganz zum Schluss gespielt werden, im Heads-up kam es zu einem Deal, der dem Franzosen Riadh Ben Farhat den Sieg für € 3.769 bescherte, Swagerrrr aus Italien wurde Runner-up für € 3.368.

Heute stehen das Finale beim WSOPC Main Event, aber auch das € 130 +20 Big Tuesday (€ 10.000 GTD/20k/20′) auf dem Programm.  Die Cash Games im King’s laufen wie immer rund um die Uhr und starten ab den Blinds € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO, alle Details findet Ihr auf kings-resort.com.

Buy-in € 130 +  € 20        
Entries 80        
Re-Entries 53        
Total entries 133        
Total prizepool € 16 425        
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Riadh Ben Farhat France € 4.230 € 3.769
2 Swagerrrr   Italy € 2.907 € 3.368
3 Philippe Gaston Genilloud Switzerland € 1.905  
4 Vladimir Minarik Slovakia € 1.544  
5 Georgios Lekkakos Greece € 1.240  
6 Axel Sebastian Junker Germany € 969  
7 Daniel Raimund Frey Germany € 764  
8 Daniel Andreas Muster Germany € 583  
9 William Robin Kassouf United Kingdom € 427  
10 Bernd Menhofer Germany € 345  
11 Maikel Tebbertman Netherlands € 345  
12 Momcilo Vukovic Germany € 304  
13 EKO   Germany € 304  
14 Ferrari   Italy € 279  
15 King Ten   Greece € 279  

Die kommenden Festivals:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments