King’s: Heads-Up Deal sichert Dennis Soerdel aus Norwegen den Sieg

Neben dem Final Day des Grand Prix wurde gestern, den 13. Januar im King’s Resort Rozvadov noch ein Side Event geboten. Beim Big Monday Bounty konnte man für ein Buy-In von €30+30+10 teilnehmen.

Um 19 Uhr wurde mit 110 Teilnehmern gestartet. Für jeden ausgeschiedenen Spieler erhielten die Teilnehmer eine Bounty Prämie von €30. Von der gebotenen Re-Entry Option wurde 68-mal Gebrauch gemacht. Mit insgesamt 178 Entries wurden die garantierten €4.500 leicht überboten.

Es wanderten €4.806 in den Preispool, der auf 20 Plätze bezahlt wurde. Mit einem Deal im Heads-Up ging die Bounty Jagd zu Ende. Dennis Soerdal und Dominik Prestele sicherten sich jeweils €970.

Alle Infos zum Poker Angebot im Kings findet ihr hier.

Pos. First name Last name Nickname Nationality Payout Deal
1 Dennis Soerdal Haarberg   Norway € 1.154 € 970
2 Dominik Prestele   Germany € 786 € 970
3     LuLu Viet Nam € 519  
4 Siman Tov Levy   Israel € 428  
5 Sergey Shendrik   Bulgaria € 344  
6 Simeon Valentinov Mesedzhiev   Bulgaria € 269  
7     Freeman Germany € 202  
8 Sergio Cadoni   Italy € 149  
9 Shalom Saha   Switzerland € 115  
10 Piotr Sadowski   Poland € 96  
11 Eirik Boeen Gravdal   Norway € 96  
12 Nunzio Meloni   Italy € 84  
13 Pino Piluso   Italy € 84  
14 Anita Bentley   Norway € 77  
15 Avi Cohen   Israel € 77  
16 Tarjei Forus   Norway € 70  
17 Jonas Caffey   Denmark € 70  
18 Alexey Ivanov   Kazakhstan € 62  
19 Alessio Liscia   Italy € 62  
20 Gerhard Wenger   Germany € 62  

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments