Turnierergebnisse - Tschechien

King’s: Siege für Italien und Deutschland bei den Side Events

0

Gleich 2 Side Events standen gestern, den 14. Februar im King`s Resort Rozvadov an. Um 15 Uhr startete das WPT Freezeout Turnier ehe es um 20 Uhr mit dem Friday Night Turnier weiter ging. 

Bei dem WPT Freezeout Turnier am Nachmittag ging es um ein garantierten Preispool von €10.000. Um dabei zu sein musste man ein Buy-In von €300+30 hinterlegen. 32 Teilnehmer konnte man begrüßen. 

4 bezahlte Plätze sollte es geben, man einigte sich aber auf einen Bubble Deal für Platz 5. Andrej Imrich erhielt hier noch €350. Ohne weiteren Deal wurde das Turnier ausgespielt. Der Italiener Mario Ripepi setzte sich gegen die restlichen Spieler durch und erhielt neben dem Sieg ein Preisgeld von €3.600.

Alle Infos findet Ihr unter pokerroomkings.com.

Pos. First name Last name Nickname Nationality Payout Deal
1 Mario Ripepi   Italy € 3.800 € 3.600
2     kejbe Croatia € 2.850 € 2.750
3 Braz Borges Fagundes Junior   Portugal € 1.900 € 1.850
4 Alexander Sazhinov   Russian Federation € 950 € 950
5 Andrej Imrich   Slovakia   € 350

 

Um 20 Uhr ging es dann weiter mit dem Friday Night Turnier. Hier wurden €15.000 für ein Buy-In von €100+10 versprochen. 

Zu Beginn gab es einen Startstack von 15.000 Chips. Die Blinds wurden alle 20 Minuten erhöht. 105 Teilnehmer gab es am Abend noch. Von der Re-Entry Option wurde 50-mal Gebrauch gemacht. Mit insgesamt 155 Entries konnte die Garantiesumme nicht geknackt werden.

Nach Abzug des Hausanteils wurden €14.725 auf die ersten 17 Plätze verteilt. Auch dieses Turnier wurde ohne Deal ausgespielt. Der Deutsche Oliver Hardt hat mit einem Preisgeld von €3.706 das Turnier für sich entschieden.

Pos. First name Last name Nickname Nationality Payout
1 Oliver Hardt   Germany € 3.706
2 Vaidas Siriunas   Lithuania € 2.503
3 Vitalii Trusevych   Ukraine € 1.627
4 Axel Eduardo Orellana Gomez   Venezuela, Bolivarian Republic of € 1.347
5 Dennis Mercier   Netherlands € 1.087
6 Martin Reinhardt   Germany € 857
7     RAM U.S.A Israel € 655
8 Dushko Bogoevski   Macedonia, the former Yugoslav Republic of € 493
9 Marjan Mitrovski   Macedonia, the former Yugoslav Republic of € 368
10 Ralf Gustav Barth   Germany € 302
11 Alin Puscas   Romania € 302
12 Konstantinos Tsirakidis   Greece € 265
13 Jan Lukas Koehler   Germany € 265
14 Gregor Nastran   Slovenia € 243
15 Kristupas Petravicius   Lithuania € 243
16 Alessandro  D Andria   Italy € 231
17 Ali Koussan   Germany € 231

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT