King’s: Siege für Italien und Spanien bei den Side-Events am Samstag

Gleich 2 Side Events standen gestern, den 18. Januar im King`s Resort Rozvadov an. Um 15 Uhr startete man mit dem Pot Limit Omaha Turnier ehe es um 21 Uhr mit dem Saturday Night Tournament weiter ging.

Für ein Buy-In von €100+15 erhielten die 80 Teilnehmer einen Startstack von 20.000 Chips. Bis zum Ablauf von Level 6 konnte man noch 2 Re-Entries nutzen. Alle 20 Minuten wurden die Blinds erhöht. Mit 80 Teilnehmer und 23 Re-Entries wurde der garantierte Preispool von €5.000 locker überboten. Auf 11 bezahlte Plätze wurden €9.785 verteilt. 

Ohne jeglichen Deal gewann Ermanno Di Nicola aus Italien das Turnier, für ein Preisgeld von €2.690.

Pos. First name Last name Nickname Nationality Payout
1 Ermanno Di Nicola   Italy € 2.690
2 Juan Antonio Tocino Fuillerat   Spain € 1.913
3 Torsten Frank Rink   Germany € 1.252
4 Christian Bernau   Germany € 964
5 Christoph Markus Siedlarski   Germany € 763
6 Erik Hofmann   Germany € 597
7 Thomas Goex   Germany € 470
8 Peter Joerg Berger   Germany € 367
9 Andre Bogumil   Germany € 279
10 Kai Grotewohl   Germany € 245
11 Tanja Golla   Germany € 245

 

Um 21 Uhr ging es dann mit einem Hold’em Turnier weiter. Als Garantiesumme lagen hier €20.000 für ein Buy-In von €100+15 bereit. 

Auch hier gab es bei 20-minütigen Blindlevels 20.000 Startchips. Bis Ablauf des 8. Levels konnte jeder Spieler 2 Re-Entries nutzen. Mit insgesamt 202 Entries konnte die Garantiesumme nicht geknackt werden. Mit 23 bezahlten Plätzen wurde unter den letzten 6 Spielern ein Deal nach Chips vereinbart. Der Spanier Fishot bekam als Sieger €2.571.

Alle Infos zum Poker Angebot im Kings findet ihr hier.

Pos. First name Last name Nickname Nationality Payout Deal
1     Fishot Spain € 4.462 € 2.571
2 Nicholas Charlton Woodall   United Kingdom € 3.022 € 2.417
3 Frank Stockhaus   Germany € 2.015 € 2.162
4 Bernd Hardt   Germany € 1.650 € 2.148
5 Michael Heber   Germany € 1.324 € 2.134
6 Nunzio Gambino   Italy € 1.027 € 2.068
7 Oliver Varga   Germany € 760  
8 Kevin Robert Vincent   France € 558  
9     MOOS Netherlands € 445  
10 Raik Bernhardt   Germany € 374  
11 Thorsten Kyrath   Germany € 374  
12 Juergen Klein   Germany € 326  
13 Serge Florent Knab   France € 326  
14 Freddy Claverie   France € 297  
15 Murat Uzun   Germany € 297  
16 Kristupas Petravicius   Lithuania € 269  
17 Valerik Malkhasian   Russian Federation € 269  
18 Enrico Richter   Germany € 242  
19 Dmitrii Kobzev   Russian Federation € 242  
20 Matthias Friedrich Pfefferle   Germany € 242  
21 Eryk Karol Kedziorek   Poland € 223  
22 Fares El Hadidi   Germany € 223  
23 Uwe Ziermaier   Germany € 223  

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments