Kolumnen

Deutschland vs. Niederlande – „We call it a Klassiker“

Natürlich entstand die Rivalität auch durch hitzige Duelle und Provokationen. Man denke nur an die skandalumwitterte Partie bei der WM ’90. Heute Abend (20.45 Uhr) treffen in Hamburg aber zwei Teams aufeinander, die zuletzt jede Menge Sympathien durch ihre Spielweise einheimsen konnten. Oliver Bierhoff verspricht einen Fußballleckerbissen, gibt aber auch zu, dass es sein könne, dass „der ein oder andere nicht zu 100% durchziehen wird, aus Angst vor Verletzungen in einer wichtigen Phase der Saison“. Und trotzdem werden Jogi Löw und Bert van Marwijk nahezu in Bestbesetzung starten können.

Deutschland: Neuer – Höwedes, Mertesacker, Badstuber, Aogo – Khedira, Özil – T. Müller, Podolski – Gomez, Klose

Niederlande: Stekelenburg – van der Wiel, Heitinga, Mathijsen, Braafheid – van Bommel, Strootman – Kuijt, Sneijder, Babel – Huntelaar

Bei der DfB-Elf könnte der Bundestrainer zum ersten Mal Gomez und Klose im Sturm auflassen lassen. Kroos, Hummels und Götze bekommen dagegen eine Pause. Bondscoach van Marwijk muss auf Arsenal-Star Robin van Persie verzichten. Für ihn läuft Schalkes Torjäger Klaas-Jan Huntelaar auf. Kein wirklicher Qualitätsverlust: Mit zwölf Treffern war der „Hunter“ erfolgreichster Torschütze der EM-Qualifikation, außerdem erzielte er 21 Treffer in 20 Pflichtspielen für den S04. Hinter dem Einsatz von Wesley Sneijder steht noch ein Fragezeichen.

Auch wenn es sich nur ium ein Testspiel handelt, werden beide Teams vor toller Kulisse mit offenem Visier spielen. Dieses Prestige-Duell will keiner so locker abschenken. Bei einem Blick auf die bisherigen Arbeitszeugnisse der Offensivspieler sind Tore garantiert. Und so bietet sich heute das „Over“ bis zu einer Quote von 1.60 an. Außerdem sind die Torschützen-Wetten (Gomez 2.22, Huntelaar 3.45) eine Überlegung wert.

Betfair-Quoten (Auszug):

Deutschland: 1.93
Niederlande: 4.6
Remis: 3.75

Over2,5: 1.77

Hier geht’s zu allen Wetten & Quoten zum Spiel…


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments