Kolumnen

Gladbach vs. Hannover – Das Duell der Überraschungsteams

Hannover bestätigt die gute Form aus dem Vorjahr und steht erneut glänzend da. Noch überraschender die gute Platzierung der Gladbacher. Die Borussia überzeugt durch temporeichen, spritzigen Offensivfußball. Die Niedersachsen, und das wurde nicht zuletzt beim Sieg gegen die Bayern deutlich, ist eine sehr gereifte Mannschaft. Personell fehlen Cherundulo und Pinto, die durch Rausch/Chahed und Ya Konan ersetzt werden können. Bei den Gastgebern fehlt weiterhin de Camargo, auch für Bobadilla kommt ein Einsatz noch zu früh. Ich persönlich finde die Quoten auf Hannover für zur überzogen. Auch wenn das Pokal-Aus schmerzhaft war, Hannover ist als gewachsenes Team Favorit in dieser Partie. Gladbach zuletzt mit einigen Offensivproblemen. Die Fohlen-Elf erzielte erst acht Tore aus dem Spiel heraus, das ist Ligatiefstwert. Hannover funktioniert insgesamt als Kollektiv wesentlich besser. Der Sieg gegen die Bayern sollte nochmal etwas Aufschwung geben. Das bittere Pokal-Aus wird da eher Motivation für die nächsten Aufgaben sein. Die Gladbacher konnten ein Pflicht-Weiterkommen verzeichnen, allerdings erst im Elfmeteschießen. Auffällig war zuletzt die sehr schwache Chancenverwertung, auch beim Überflieger Marco Reus.

In den letzten sechs Spielen hat Hannover in Gladbach mit 3-1-2 eine positive Bilanz. Ich werde auf Hannover setzen, auch aufgrund der sehr guten Quote auf einen Sieg der „Roten“.

Betfair-Quoten (Auszug):

Gladbach: 2.02
Hannover: 4.1
Remis: 3.7

Hier geht’s zum kompletten Wettmarkt. Viel Erfolg beim Mitwetten!


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments