Kolumnen

Irre Wetten: Zidane jr. – Der neue Weltfußballer?

Talent scheint vererbbar. Enzo Zidane kickt derzeit in der Jugendakademie von Real Madrid. Und das so überzeugend, dass mittlerweile auch Jose Mourinho, Reals Cheftrainer, auf ihn aufmerksam geworden ist. Der Portugiese beorderte den 16-Jährigen vor kurzem zum Training mit der Profimannschaft. Enzo dürfte demnächst auch zum ersten Mal in die französische U16-Auswahl berufen werden, wobei noch nicht feststeht, ob er zusagen wird, da seine Mutter Veronique Spanierin ist. Doch egal wie er sich entscheiden wird, auf den Karriereverlauf von Enzo Zidane gibt es in spanischen Wettbüros bereits eine ganze Palette an Wettmöglichkeiten. Vom ersten Profieinsatz bis hin zur Wahl zum Weltfußballer wird hier wie wild spekuliert. Allerdings mit teils seltsamen Quoten: Die Weltfußballerwahl, die sein Vater 1998, 2000 und 2003 für sich entscheiden konnte, wird gerade einmal mit einer Quote von 8.0 angeboten. Ziemlich unbefriedigend, wenn man bedenkt, dass Zidane jr. noch kein Profieinsatz hatte, geschweige denn volljährig ist. Aber apropos Profieinsatz: Ein Ligadebüt für Real noch in dieser Saison würde bei zehn Euro Einsatz immerhin 300 Euro einbrigen. Man darf gespannt sein auf die weitere Entwicklung – von Enzo und den dazugehörigen Wetten.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments