Kolumnen

Pokerdinge der Woche KW 16

1.

Alle Nichtgolfer machen sich aus verständlichen Gründen über Golfer lustig. Golfer ihrerseits glauben tatsächlich, einen Sport auszuüben und bezeichnen Poker als reines Glückspiel (bei der sehr kleinen Gemeinde, welche beide Disziplinen beherrschen, möchte ich mich hiermit für die Kollektivierung entschuldigen). Ende April findet wieder ein „Bisschen-spazieren-gehen-und-abends-ein-echtes-Spiel“ Turnierwochenende im Golfclub Fleesensee an der Ostsee statt. Das die reinen Golfer da im Nachteil sind, ist da ohnehin eo ipso.



Land Fleesensee Poker-Golfwoche

Golf am Tag, Poker in der Nacht
Datum: 20. bis 24. April 2009
Preis: 299 € (113 € für Mitglieder)
www.golfclub-fleesensee.de

2.

Meine treuen Leser werden auch diesmal nicht verschont mit einer weiteren Ausrede aus der Serie „Warum ich nicht der beste Pokerspieler der Welt bin!“ Diesmal weiß ich es ganz sicher: Es ist das Rauchverbot. Diese Turnierdirektoren müssen alle Nichtraucher sein, anders ist es nicht zu erklären, dass nur alle gefühlten 80 Minuten eine Pause gemacht wird und dann auch nur für 10 Minuten, also 1 ½ Zigaretten. Ich weiß aus sicherer Quelle, dass es bei den heimlichen Treffen der Turnierdirektoren schalldichte Räume gibt, in denen sie sich schlapp lachen über die zittrigen Hände und das nervöse auf die Uhr sehen der Raucher. Turnierdirektoren haben einen sehr seltsamen Humor.


Purisme Pipe
Durch die Designidee des „UpsideDown“-Kopfes steht die Purisme für das Comeback der Pfeife als zeitgeistiges, trendsetzendes Kultobjekt.

Material: Straightgrain-Bruyereholz und Carbon
Preis: € 1.880
www.exquisit24.de

3.

Aus den Tiefen des Weltraums, vor dem Gleißen einer riesigen Sonne kam zu zukunftsverheißender Musik ein überdimensionaler Deo-Stick angeflogen. „Lächerlich“, dachte ich und wippte genusslos in die Hocke, schaufelte mir eine handvoll Kartoffelchips in den Mund und verfolgte gespannt den gesamten Werbeblock. Dann, einer Astralkörpererfahrung gleich, sah ich mich von oben vor dem Fernseher sitzen und mir mit der Hand Kartoffelchips in den Mund stopfen. Es war, als habe die Kulturgeschichte der Menschheit niemals stattgefunden. Der Fernseher, das Lagerfeuer des 21. Jahrhunderts und davor der Mensch der Siliziumzeit. Unverändert: Der Mensch der Steinzeit, der schnaufend Nahrung in seinen Mund füllt und in das magische Flackern schaut.
Dies ist also das Ergebnis von zehntausend Jahren menschlichem Wirkens, dachte ich, warf den Fernseher auf die Straße und ging mit Freunden trinken, reden und pokern, die Kartoffelchips nehme ich zur Sicherheit aber mit.

Crunchips ‚Döner mit alles‘
Inhalt / Verpackungsgröße: 175 g
Alkoholgehalt (in Vol. %): 0
Preis: € 1,20
www.lorenz-snackworld.de


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments