Kolumnen

Pokerdinge der Woche KW 47

Mist, in welchem Land bist du jetzt überhaupt? Glücklicherweise sprechen die Dealer fast überall englisch oder zumindest eine anverwandte Art dessen. Aber irgendwie bist du nie alleine, irgendwie sind deine Lieben immer bei dir und das ist schön.

Philips PhotoFrame 8″ LCD-Display

Lebensdauer bei 50 % Helligkeit: 20000 Std
Bildformat4:3
Auflösung des Displays800 x 600
Helligkeit250 cd/m²
Kontrastverhältnis (normal) 300:1
Preis: € 189,99
www.philips.de

2. Red Bull

Bei Schach gibt es doch tatsächlich Dopingkontrollen. Aber was wollen Schachspieler Dopen? Muskelaufbau? Gut, wäre zwar nahe liegend, aber für die Verbesserung deren Spieles nicht unbedingt erforderlich. Also doch um die Denkleistung zu erhöhen, aber bis jetzt ist kein Mittel gefunden worden, diese Denkkraft künstlich zu steigern. Dann bleiben wir bei der These der völligen Sinnentleerung, nur um die Idee des Sportcharakters aufrecht zu erhalten, um bloß nicht als Spiel zu gelten, so wie Backgammon oder dieses Poker. Dafür aber kann ein Dopingkontrolleur am Sonntag um 7 Uhr morgens Sie zur Dopingkontrolle bitten, ganz überraschend bei Ihnen zuhause, ganz ohne Ankündigung.
Und genau deshalb hoffe ich, dass Poker ganz lange ein Spiel bleibt und trotz aller Bemühungen der diversen Verbände nicht zum Sport verurteilt wird. Wozu auch? Olympisch wird Poker ohnehin nicht und wir können Kaffee trinken und Taurin zu uns nehmen, bis uns Herr Mateschitz aus Dankbarkeit zu einem Rundflug einlädt.


Red Bull
Energydrink, 250ml Dose
Preis: € 1,29 Zzgl. Dosenpfand
www.redbull.de

3. Brenner’s Park Hotel and Spa
Falls Ssie es noch nicht wissen sollten, ich bin der beste Pokerspieler der Welt. Gut, ich hab zwar noch nie ein Turnier gewonnen, nicht einmal die durch Angstschweiss angereicherte Luft eines Finaltisches aufgesogen und gegen meine Frau hab ich auch noch nie gewonnen, allerdings ist da nicht mein nahezu perfektes Spiel daran Schuld, sondern: der Dealer, der River, das Licht, die umwerfende Frau an der Bar und natürlich das Muster des Teppichs.
Was macht der disponierende Pokerspieler, wenn er seiner Frau erklären will, dass er am letzten Freitag eine nicht unbeachtenswerte Summe wegen eines Teppichmusters in den Sand setzte? Richtig lieber Mitstreiter, er lädt sie zu einem Wellnesswochenende ein. Die beste aller Frauen kann sich dort bei Massagen und Beautybehandlungen von ihren seit langem gewünschten Manolo Blahniks verabschieden und ich kann im örtlichen Casino versuchen, ein Teppichmuster lieben zu lernen.

Brenner’s Park Hotel and Spa
Schillerstrasse 4-6
BADEN-BADEN DE 76530
Preis: ab € 240.-
www.brenners.com


4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
max
11 Jahre zuvor

Du solltest bei deinem :Ah: nicht immer so antuschen – dann klappt das auch mit dem Gewinnen bei ihr 😉

pat
11 Jahre zuvor

ich will trotzdem die blahniks!

timo
11 Jahre zuvor

mit dem philipps photoframe hat man wirklich immer ein ass im ärmel – das richtige foto zur richtigen zeit – damit sticht man alle misstrauischen ehefrauen im nu aus 😉 – lg vom full house (deutsch: volle hose) 🙂

silli
11 Jahre zuvor

endlich mal ein teil dass ich mir leisten kann.. redbull.. 3-2-1 meins!