Kolumnen

Real vs. Barca: „El Clasico“ im spanischen Supercup

Real Madrid – FC Barcelona (Beginn: 14.08.2011, 22:00, Sport1)

In der abgelaufenen Saison gab es dieses Duell wettbewerbsübergreifend gar vier Mal innerhalb knapp zwei Wochen. Barca verlor nur eines dieser Spiele, das Pokalfinale ging nach Verlängerung an die Madrilenen. Die starten nun mit José Mourinho einen neuen Angriff auf die Dominanz der Katalanen. Verstärkt haben sie sich mit Nuri Sahin, Hamit Altintop und Fabio Coentrao. Letzterer soll und wird für mehr Druck über die Außenbahn sorgen. Heute Abend fehlt sein Pendant von der anderen Seite, Sergio Ramos, verletzt. Außerdem fallen die beiden türkischen Neuzugänge aus, weshalb „Mou“ quasi die Elf des Vorjahres aufs Feld schicken wird.
Sein Gegenüber „Pep“ Guardiola wird aller Voraussicht nach ohne Neuzugänge beginnen. In Kürze soll die Hängepartie rund um Cesc Fabregas beendet und der Barca-Jugendspieler endlich wieder „nach Hause“ geholt werden. Personell muss bei Barca insofern umgestellt werden, als das mit Xavi Hirn und Seele des Spiels ausfällt. Seinen Platz neben Iniesta wird Keita einnehmen.

In Spanien wird der Supercup-Sieger im Hin-und Rückspiel-Modus ermittelt. Heute wird es also höchstens eine Vorentscheidung geben. Zu Begin der Saison ist eine Prognose immer schwer. Beide Teams sind eingespielt, Abstimmungsproble sollte es also nicht geben. Auch wenn Real in den Testspielen etwas besser aussah als der FC Barcelona, werde ich heute auf den Meister und Champions League-Sieger setzen – alleine schon, weil die Quote deutlich reizvoller ist. Zusätzlich werde ich mich beim Torschützen-Markt bedienen (Messi to score 2.58).
Gute Unterhaltung und viel Spaß beim Mitwetten!

Betfair-Quoten (Auszug):

Real: 2.42
Barca: 3.2
Remis: 3.5

Over2,5: Ja 2/Nein 1.97

Messi to score: 2.58

Hier
geht’s zum kompletten „El Clasico“-Wettmarkt…


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments