Philipp Junghuber mit Monsterpott

Preflop raist Philipp den 5fachen Blind und sein Gegner bezahlt. Am Flop checkt Philipp sein Gegner spielt an, Philipp raist und callt danach sein all in. Über 500k liegen im Pott und den holt sich Philipp mit seinen Pocket Queens, weil sein Gegner nur vorweisen kann. Philipp jetzt bei 570k.

Schluss hingegen ist inzwischen für Stephane Tisserang (FRA) und Fabia Breitfuss (AT)


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments