Hat frei

Mit einem Schulterzucken und „hat frei“ verlässt Markus Feurle den Turnierbereich.
Stefano Bertoldi dagegen stapelt schon 30k vor sich, er knackt mit seinem gefloppten Poker Jacks die Könige seines Gegners.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments