Patrick Hirtzer wurde 10-9 zum Verhängnis

0

Patrick kam zu uns an den Pressetisch und erzählte uns sein Ausscheiden. Zuerst erhöhte er :10h: :9h: und ein Spieler bezahlt mit Pocket Sieben. Der Flop kommt mit :3c: :8h: :Jh: und es kommt zum All-in. Sein Gegner bleibt mit Pocket Sevens gut und Partick steht bei 70.000.

Wenig später steht er All-in mit :10s: :9s: und Oleg Lakota slowrollt ihn mit Pocket Kings. Das Board kommt mit :Js: :8s: :2d: :6c: :4h: und er verabschiedet sich auf Platz 110.

TEILEN
voriger BeitragUseranfragen
nächster BeitragCoinflip

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT