Fazit Tag 1a

Dortmund ist das Turnier der Superlative: das größte in Deutschland, das mit dem weitesten Anfahrts-Weg aus einer Innenstadt, mit den längsten Warteschlangen bei der Akkreditierung, mit der spätesten Verspätung und vor allem mit dem intensivsten Showprogramm das es jemals zu einer EPT gegeben hat.

Poker gespielt wurde auch, gutes Poker.

Für eine ausführliche Hand-Bericht-Erstattung und akkurat übermittelte Chipcounts ist unser „Team“ leider diesmal etwas zu klein. Auch morgen werden wir uns auf einige Spieler konzentrieren und etwas mehr von der gesamten Atmosphäre in Dortmund einfangen, die so schlecht nicht ist:

Das Casino bietet ausreichend Service und Unterhaltung, um hier ein paar angenehme und spannende Tage zu verbringen. Auch wenn manches manchmal etwas länger dauert…
Mehr dazu morgen:

See you tomorrow.

Mike


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments