Chip + Chair, „Birdie“ und Neues vom Monsterstacktable

Ende Level 13, noch 84 Spieler. Es bleibt zäh. Und dann auch noch so was:

Henrik Dirschlag, ambitionierter Amateurspieler aus Hannover, verlässt nach einer verlorenen Hand bereits den Tisch, in dem Glauben der Gegner covert ihn. Fehlanzeige, ihm bleiben 2200 Chips: Genau der Big Blind, den er prompt mit der nächsten Hand bezahlen muss, sowie das Ante. Auf den Cent Zwangs-All-in. Der Tisch freut sich, wieder ein Spieler weniger, aber falsch: Henrik verdoppelt sich hier mit und sitzt 10 Minuten später wieder mit 42000 Chips am Tisch. A Chip and a chair – Paradebeispiel.

An dieser Stelle ein Gruß von “Birdie” Hans Martin Vogel an Stefan Kalhamer und Thomas Schaaf, er lässt Euch bestellen “ihm geht’s gut!”. Mit knapp 120000 Chips kann er sich aber auch nicht beschweren. Aktuell sitzt er mit Andreas Hoivold gegenüber, die beiden Big Stacks am Tisch.

Der Monstertisch ufert aus beziehungsweise übernimmt William Thorson die Steuerung: Mit knapp über 200.000 an Chips liegt er an diesem Tisch vor Kürschner (110.000), Pagano (100.000) und Pescatori (80.000).

Der Chiplead ist mittlerweile in ganz andere Sphären vorgedrungen: Ulusu Cengizcan sitzt vor knapp 300.000 an Chips.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments