Money, money, money

Etwas gutes hat der verspätete Start (obwohl es sicherlich nicht im Zusammenhang steht) – die Preisgeldaufteilung wurde bekannt gegeben. Der Preispool beläuft sich auf € 3.335.000 und wird auf 64 Plätze aufgeteilt:

1 € 917.000
2 € 533.000
3 € 307.000
4 € 237.000
5 € 197.000
6 € 153.000
7 € 116.500
8 € 83.500
9 – 10 € 50.000
11 – 12 € 33.300
13 – 14 € 25.000
15 – 16 € 20.000
17 – 24 € 17.000
25 – 32 € 13.300
33 – 40 € 11.600
41 – 48 € 10.000
49 – 56 € 8.300
57 – 64 € 6.600


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments