Dr. P muss gehen

Drei Spieler sind im Pot. Der All-in Spieler hält , ein Spieler und Dr. P. . Das Board bringt . Der All-in Spieler verdreifacht, die beiden anderen teilen den Side-Pot.

Nur zwei Hände später hat Dr.P. seine wenigen übrigen Chips verteilt und verabschiedet sich.

Auch am Tisch von Jules und Jan von Halle gibt es mächtig Action. Jan hat keinen 1000er Jeton mehr, ist aber noch sehr zuversichtlich.

Thorsten Ewert ist noch beim Folden und hat beschlossen, erst später mal eine Hand zu spielen.Ob ihm das sein Kollege Jan Peter Jachtmann geraten hat?


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments