Die Müh und Not mit den Spielerkarten

Jeder der Teilnehmer hat eine silberne Spielerkarte erhalten die er neben den Stack legen soll, damit wir auch wissen um wen es sich handelt. Tisch 9 hat da andere Pläne da kein einziger die Karte auf dem Tisch hat. Somit hat also gerade Mister X am Turn auf 3.200 geraised und sein Gegner bezahlt. Am River checken dann beide und Mister X gewinnt den Pot mit für den Flush. Nice Hand.

Zwei haben wir dann aber doch noch erkannt. Elmo und Abdul Khodr. Letzteren kenne ich von den European DeepStack in Dublin, wo er dieses Jahr am Final Table war.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments