Quads für Feurle

0

Markus Feurle hält und spielt gegen von Paul Testud. Am Flop bereits eine 10 und am Turn eine weitere 10 und Feurle nimmt Testud vom Tisch.

Ebenfalls ausgschieden ist Rudolf Zintel der mit gegen A-J antritt und bereits am Flop trifft sein Gegner einen weiteren Buben.

Es sind noch 48 Spieler im Turnier und noch 50 Minuten mit Blinds 500/1000.

TEILEN
voriger BeitragGleich geht’s los
nächster BeitragWeitere Bustouts

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT