Schlechter Start von Florens

0

Als Zweiter im Chipcount ist Florens Feenstra gestartet. Gleich in der zweiten Hand muss er Chips an Marius Pospiech abgeben, der all-in stellt. Im Blind Battle versucht er Toby Lewis Chips abzunehmen, spielt am Flop :3c: :10s: :9c: , am Turn :6h: und geht am River :6s: all-in. Toby callt mit :8d: :7c: , Florens hat nur :8d: :7c: zu bieten – Toby verdoppelt zum Chiplead und Florens ist nun einer der Shortstacks.

KEINE KOMMENTARE