Nuts (fast)!

0

In der Tischmitte liegt :Js: :Qd: :3c: :2h: Ein Spieler setzt 6.000 und hält noch 7.000 danach. Sein Gegner, der den Positionsnachteil in dieser Hand hat, fragt wieviel er noch dahinter hat und callt. Am River kommt die :3h: Und nach einem Check geht, wie zu erwarten der Spieler in Position All-In. Nach kurzem Überlegen wird das All-In bezahlt und der All-In Spieler zeigt :Qh: :Qs: für das bestmögliche Full House. Dem hat der Gegenspieler nichts entgegenzusetzen und es wird die nächste Hand gedealt.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT