Dinnerbreak Teil 1 an Tag 2

0

Die ersten Spieler befinden sich nun in der 30minütigen Dinnerbreak und das gilt auch für Stefan Hachmeister und Cengiz Ulusu. Letzterer hatte fast keine Hand gespielt am neuen Tisch und dann setzte er seinen Tischnachbarn nach preflop 3-bet und call unter Druck. Am Flop :Ad: :Jd: :3c: kam nur der check-call von Cengiz, doch am Turn :9d: kommt ein möglicher Flush an und Cengiz geht sofort all-in. Sein Gegner wirft :Ks: :Kc: weg und bekommt die :8h: gezeigt … „ach so, das war ja gar kein Flush“. Tilt vorprogrammiert :D 100k für Cengiz

1119 left

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT