Westspiel

Pati gewinnt den B.O. Sunday

Nach dem B.O. Poker 55 stand gestern Sonntag, den 26. Oktober, in der WestSpiel Spielbank Bad Oeynhausen wieder der gewohnte B.O. Sunday auf dem Programm. 37 Entries wurden verbucht, als Sieger nahm Pati € 1.500 mit nach Hause.

Die bekannten Gesichter wie Blank, Greco und Pras durften nicht fehlen, als es beim € 100 + 10 No Limit Hold’em Turnier „Shuffle up and deal“ hieß. 31 Spieler hatten sich zum Turnier eingefunden, sechs Mal wurde die Re-Entry Option genutzt.

Mit nur noch elf Spielern ging es nach der Dinnerbreak in die zweite Hälfte des Pokerabends. Nur vier Hände später nahmen die letzten zehn Spieler ihre Plätze am Final Table ein.

Noch waren die Geldränge aber nicht erreicht. Gianfranco Greco und Valdas Kazüraitis musste sich gleich wieder verabschieden, auch Pras scheiterte an B.O. Poker. Shakirraa scheiterte mit an von Pati, da das Board den König brachte. Auf der Bubble musste A.A. gehen. Gegen von nn hatte A.A. mit  am das Nachsehen.

Blank ging dann als erster mit Geld nach Hause, gefolgt von B.O. Poker, der mit gegen die Asse von Pierre Schildemann lief. Pierre selbst ging als nächster, er scheiterte mit an von nn. Im Heads-up saßen sich nun Andreas und Pati gegenüber. Pati konnte sich letztlich durchsetzen, mit holte er die letzten Chips von Andreas mit , das Board . Damit war Pati Sieger des B.O. Sunday und durfte sich über € 1.500 freuen.

Bereits am Mittwoch gibt es das nächste Turnier in Bad Oeynhausen. Es wird noch ein Heat 1 der WestSpiel Poker Tour (Buy-In € 35 + 5) angeboten, ehe dann am 4. November die Tour mit den Heat 2 Vorrunden zu Gast ist. Infos unter westspiel-poker-tour.de und spielbank-badoeynhausen.de.

Platz Name Preisgeld
1 Pati 1.500,00 €
2 nn 920,00 €
3 Schildmann, Pierre 550,00 €
4 B.O. Poker 400,00 €
5 Blank 330,00 €

 

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments