Montesino

3-Way Deal beendet Bounty on President am Dienstag im Montesino

Der Pokerklub Showdown war gestern, den 7. August, mit seinem Vizepräsident Samuel Flury im Montesino zu Gast und stellte sich den Spielern als Bounty. Beim € 27 Bounty on President waren auch diesmal wieder € 2.000 im Preispool garantiert.

Bis 18. September treten die Präsidenten der Pokervereine mit ihren besten Spielern jeweils am Dienstag um 19 Uhr in einem Bountyturnier an. Das Buy-In beträgt € 27 und dafür gibt es 20.000 Chips mit € 2.000 als Garantie im Pot. Die Levels dauern 20 Minuten, ein Rebuy zu € 20 ist möglich. Wer jeweils den Präsidenten aus dem Turnier nimmt, erhält einen Montesino Cashgame Gutschein im Wert von € 50.

11 Vereinsspieler waren gestern unter den insgesamt 76 Teilnehmern, von ihnen wurden 21 Re-Entrys getätigt und so wurde die Garantie knapp geknackt und € 2.037 ausgespielt. Zehn Plätze wurden bezahlt. Samuel Flury landete als Zweitbester des Vereins auf Platz 22. Er musste mit gegen von Zeljko Milanovic die Segel streichen. Einzig Derya Evliogzu konnte die Fahnen ihres Vereins hoch halten und erreichte als Chipleaderin den Finaltisch. Sie war auch dabei, als sich gegen 2:30 Uhr in der Früh die finalen drei Spieler auf einen ICM Deal einigten. Der Sieger Roland K. erhielt € 410. Die Platzierungen für die Best Allround Wertung waren: 3., 22., 24., 27. und 39.

Den kompletten Turnierplan vom Montesino findet Ihr unter montesino.at.

Platz Spieler Nation Preisgeld
1 K. Roland AUT € 560
2 S. Z. AUT € 330
3 Evliogzu Derya AUT € 230
4 Prah Robert AUT € 180
5 Götz Petra AUT € 140
6 Bäck Roman AUT € 110
7 Foglar Wolfgang AUT € 90
8 Karlen Lars SWE € 70
9 Enukaschwili Eli AUT € 60
10 Floszmann Gustav AUT € 50

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments