Montesino

David Radosajevic gewinnt den letzten Spieltag der WPT National Series im Montesino

Am Dienstag, den 7. Oktober, wurde im Wiener Montesino der letzte Spieltag zur WPT National Series gespielt. Beim € 30 + 7 No Limit Hold´em Turnier hatten sich diesmal 60 Spieler eingefunden, weitere 14 Re-Entries sorgten für einen Preispool in Höhe von € 2.550 der auf 8 Plätze bezahlt wurde, sowie um die Garantierten € 900 für den Sieg.

Nach 7 Stunden Spielzeit gab es einen Deal der letzten sechs Spieler nach Chips. Den Sieg sicherte sich David Radosajevic vor Dusan Rapo und Alexander Theuer.

Am Donnerstag, den 9. Oktober geht es nun für die 18 besten Spieler der Rangliste in einem Sit´n Go um die WPT Tickets im Wert von über € 9.000. Jeder der Spieler hat bereits ein Ticket sicher, es geht jeweils um sechs Satellite Tickets, sechs für das Opening Event und sechs für das WPT Main Event.

Rang Nachname Vorname Nation Preisgeld
1 Radosajevic David AUT € 900
2 Rapo Dusan AUT € 340
3 Theuer Alexander AUT € 230
4 Strasser Michael AUT € 190
5 Engel Albert AUT € 150
6 Fellner Ferdinand AUT € 130
7 Wlasak Hubert AUT € 110
8 Radda Patrick AUT € 90

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments