Montesino

Eleftherios Tsampikakis siegt nach Deal beim Sunday Freezeout im Montesino

0

Mit einem € 60 Sunday Freezeout wurde am Sonntag, den 2. Dezember, der Turnierkalender fortgesetzt. Gleich 107 Spieler waren gekommen und sorgten so für viele besetzte Tische.

Jeder Teilnehmer hatte die Option auf ein € 50 Re-Entry, hiervon machen dann auch 32 Spieler Gebrauch. Im Pot lagen am Ende € 6.950 kamen zusammen und die wurden auf 14 Plätze verteilt. Erst gegen 2:30 Uhr in der Früh kam es zur Entscheidung, zu dritt einigte man sich auf einen Deal. Jeder Spieler erhielt zunächst € 1.150 und um den Rest von € 150 sollte geflippt werden. Der erste Versuch endete im Nichts, hier konnte niemand das Board verbessern. Eleftherios Tsampikakis holte sich dann aber mit :9x: :4x: und der Vier im Board den Sieg und somit € 1.300 Preisgeld.

 

Platz Name Vorname Nation Preisgeld Deal
1 Tsampikakis Eleftherios GRE € 1.680 € 1.300
2 Hovsepyan Harutjun ARM € 1.130 € 1.150
3 Wimmer Alexander GER € 790 € 1.150
4 Burcel Dejan SVK € 610
5 Köhler Gerald AUT € 470
6 Fefilov Vladimir RUS € 360
7 Werdenich Thomas AUT € 280
8 Loi James GER € 230
9 Papas Daniel AUT € 190
10 Balog Zsolt HUN € 160
11 Plankenbichler Stefan AUT € 140
12 Fedorenko Kateryna UKR € 140
13 Wigbels Theo GER € 120
14 Compagnoni Piero Monzio ITA € 120
Bubble Vassis Sotirios GRE € 100

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT