Montesino

Montesino: Christian Kogler gewinnt das Monsterstack Turnier

Viele Chips waren im Umlauf, beim Monsterstack Turnier, im Montesino Wien. Gestern, den 29. Dezember wurden 66 Teilnehmer begrüßt. Für ein Buy-In von €37 konnte man hier an den Start gehen.

Das Blindlevel betrug 15 Minuten und jeder erhielt zum Start 100.000 Chips. Als Option für die Spieler, die ausgeschieden sind, gab es ein Re-Entry. 21 Spieler entschieden sich nochmals €30 zu hinterlegen, um erneut ins Geschehen einzugreifen. Der Preispool von €2.610 wurde auf die letzten 9 Spieler aufgeteilt. 

Christian Kogler, konnte sich ohne Deal in dem Turnier durchsetzen und erhielt ein Preisgeld von €800.

Den kompletten Turnierplan vom Montesino findet Ihr unter montesino.at.

Platzierung Name Preisgeld Country
1. Christian Kogler 800,- AUT
2. Ferdinand Hartl 480,- AUT
3. Gerhard Hauke 360,- AUT
4. Torsten Reidt  270,- GER
5. Ludovit Vagenfal 200,- SVK
6. Nikolas Jonas 150,- AUT
7. Rainer Trettl 120,- AUT
8. Catalin Cazacu 100,- ROM
9. Zlatko Novoselac 80,- AUT

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments