Montesino

Montesino: Daniel Brenner entschied das Monster-Stack Turnier für sich

Freezeout und mit einem Re-Entry ging es gestern, den 22. Dezember im Montesino Wien beim Monster-Stack Turnier zur Sache. Für ein Buy-In von €37 ging es um 19 Uhr los. 

77 Teilnehmer konnte das Team aus dem Montesino Casino begrüßen. Zum Start, erhielt jeder Spieler 100.000 Chips. Bei 12-minütigen Blindlevels ging es schnell voran. Mit 31 Re-Entries sorgte man für einen Preispool von insgesamt €2.940. Die letzten 10 Teilnehmer wurden bezahlt und an der Bubble, gab es dann noch für den 11. Platz €80.

Die letzten 3 Spieler einigten sich um kurz vor 01 Uhr auf ein Deal nach Chips. Daniel Brenner aus Österreich wurde Gewinner und freute sich über ein Preisgeld von €780.

Den kompletten Turnierplan vom Montesino findet Ihr unter montesino.at.

 

Platzierung Name Preisgeld Country
1. Daniel Brenner 780,- AUT
2. Michael Dunkler 490,- AUT
3. Josif Dan 370,- AUT
4. Walter Weisz 290,- AUT
5. Pawel Pedzisz 230,- POL
6. Edvin Makic 180,- AUT
7. Florian Strauss 140,- AUT
8. Dragan Miletic 110,- AUT
9. Franz Lang 90,- AUT
10. Johann Kubelka 80,- AUT
11. Zlatko Blazevic 80,- AUT

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments