Montesino

MTS250: Deal entscheidet das Last Chance

0

Während es beim MTS250 in Tag 2 ging, stand gestern, den 14. April, im Montesino Wien, das € 60 Last Chance auf dem Programm. € 5.000 waren garantiert, mit 83 Entries kamen € 5.150 in dien Pot.

82 Spieler kauften sich gestern ein und gingen mit 25.000 Chips und 20 Minuten Levels in das Abschlussturnier. 21 Mal wurde die Re-Entry Option genutzt und so konnte die Garantiesumme knapp übertroffen werden. Die Top 11 Plätze wurden bezahlt. Die Siegprämie von € 1.410 wurde letztlich aber nicht ganz ausgespielt, denn die letzten fünf Spieler einigten sich auf einen Deal. Dieser brachte Andreas Belles den Sieg vor Martin Musil.

Den kompletten Turnierplan vom Montesino gibt es unter montesino.at.

 

Rang Name Vorname Nation Preisgeld
1 Belles Andreas AUT € 1.410
2 Musil Martin AUT € 850
3 Lin Wie AUT € 590
4 Yadlovsky Volodymyr UKR € 470
5 Muresan Vlad AUT € 370
6 Thiem Liu Chang AUT € 290
7 Forche Jürgen AUT € 230
8 Zell Otto AUT € 180
9 Winkler Henry AUT € 140
10 Jevremovic Dejan AUT € 110
11 Marecek Manuela AUT € 110

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT