Montesino

Semir Alihodzic gewinnt beim Bounty on President im Montesino

0

Mit Bounty on President ging es gestern, den 7. Juli, wieder an die Tische im Wiener Montesino. Auch in diesem jahr kommen wieder Pokervereine ins Montesino und stellen sich mit ihren Präsidenten und Mitgliedern als Bounty. Gestern war der Verein Vienna Calling zu Gast beim € 20 + 6 No Limit Hold´em Turnier. Gespielt wurde mit 10.000 Chips und 20 Minuten Blinds.

presidentbounty130 Spieler gingen an den Start, weitere 113 Rebuys und 106 Staff-Addons sorgten für € 4.860 im Preispool die auf 13 Plätze bezahlt wurden. Präsident Christoph Rothwangl war mit 10 Mitgliedern am Start. Für Christoph ging es bis Platz 35, mit :Ax: :6x: gegen :Ax: :9x: verlor er die letzten Chips gegen Michael Müller. Das beste Ergebnis schaffte Julian Frankenberger, auf Platz 11 war für ihn Schluss. Das Turnier wurde mit einem Deal der letzten 4 Spieler entschieden, nach Chipcount holte sich Semir Alihodzic den Tagessieg und gewann € 890 Siegprämie.

 

montevienna070715

monte070715

Rang Nachname Vorname Nation Preisgeld Deal
1 Alihodzic Semir AUT € 1.320
2 Jovanovic Toni AUT € 770
3 Judt Matthias AUT € 560
4 Malina Roman AUT € 440
5 Teusl Marco AUT € 340
6 Fagaras Julian AUT € 260
7 Stuppacher Andreas AUT € 200
8 Schrems Franz AUT € 150
9 Khachatryan Tigran ARM € 110
10 Ümit Demir AUT € 90
11 Frankenberger Julian AUT € 90
12 Rustic Semso AUT € 80
13 Jovanovic David AUT € 80

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT