News

US Poker Open: Bonomo greift nach dem Sieg

0

Justin Bonomo legte bei den U.S. Poker Open einen starken Stark hin. Beim $10.000 NLHE geht der Poker-Pro als Führender an den Final Table.

Gestern fiel im Aria Resort & Casino in Las Vegas der Startschuss für die U.S. Poker Open 2018. Zum Auftakt gab es ein $10.000 No-Limit Hold’em (Double Re-Entry) und insgesamt kamen 68 Entries zusammen.

Viele bekannte Spieler traten an, allerdings nur eine handvoll Europäer. Einziger Vertreter aus unseren Breitengraden war Rainer Kempe (i.F.l.). Der Deutsche verabschiedete sich mit :Ah: :Qd: gegen die Queens von Ex-Weltmeister Ryan Riess.

Adrian Mateos, Tom Marchese, Daniel Negreanu, Brandon Adams, Phil Hellmuth, Erik Seidel, Nick Schulman, Sean Winter, Benjamin Pollak, Andrew Lichtenberger sowie Ike Haxton gingen ebenfalls leer aus.

Bubble Boy wurde Ryan Riess. Der US-Amerikaner trat zuerst einen großen Pot mit Pocket Tens gegen Justin Young :Ax: :10x: ab. Short-stacked ging Riess mit Pocket Nines all-in, Young callte mit :Ah: :8d: und traf das Ass auf dem Board.

Rund eine Stunde später ging es bereits an den inoffiziellen Final Table. Lange wurde nicht mehr gespielt. Cary Katz ging short-stacked mit Damen in die Mitte, David Peters hielt :Ah: :Jc: dagegen. Beide trafen das Board :Ac: :Ad: :4h: :Qh: :Js: , doch Peters kassierte den Pot.

Justin Bonomo (1,61 Mio) geht als Führender in das Final. Der Libanese Boutros Naim (1,58 Mio) liegt auf Rang 2. Ebenfalls im „Millionärsclub“ liegt Sam Soverel (1,46 Mio). Der Final Table wird morgen gespielt und kann live auf PokerGO mitverfolgt werden.

Die Chip Counts::

Seat 1: Stephen Chidwick (GB), 665.000
Seat 2: Boutros Naim (LB), 1.581.000
Seat 3: Sam Soverel (US), 1.461.000
Seat 4: Justin Young (US), 841.000
Seat 5: David Peters (US), 623.000
Seat 6: Justin Bonomo (US), 1.610.000

U.S. Poker Open 2018 – Event #1

Buy-In: $10.000
Entries: 68
Preisgeld: $680.000

Die Payouts:

Platz Spieler Preisgeld
1     $190.400
2     $136.000
3     $88.400
4     $68.000
5     $54.400
6     $40.800
7 Cary Katz US $34.000
8 Andy Park US $27.200
9 Jake Schindler US $20.400
10 Anthony Zinno US $20.400

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT