WSOP Events weltmeister

WSOP 2018 #18: Entscheidung im Dealers Choice vertagt

Im $10K Dealers Choice der World Series of Poker 2018 wurde kein Bracelet ausgespielt. Adam Friedman, Alexey Makarov und Stuart Rutter gehen in die Verlängerung.

Für Tag 3 im $10.000 Dealers Choice 6-Handed der WSOP 2018 kehrten 13 Spieler zurück. Es dauerte etwas sechs Stunden bis zum letzten Redraw. Anthony Zinno ($35.082), der den Tag als Führender begann, ging im Omaha 8 mit am Flop all-in. Chris Klodnicki hielt dagegen und traf einen König am River.

Seat 1: Chris Klodnicki (United States), 1.848.000
Seat 2: Alexey Makarov (Russia), 457.000
Seat 3: Stuart Rutter (United Kingdom), 1.418.000
Seat 4: David Baker (United States), 663.000
Seat 5: Nikolai Yakovenko (Russia), 394.000
Seat 6: Marco Johnson (United States), 211.000
Seat 7: Adam Friedman (United States), 555.000
Limits: 40.000/80.000; Blinds (NL & PL): 10.000/20.000; 5.000

Kurz darauf erwischte es im Big O (5 Card PLO 8) Nikolai Yakovenko ($35.082). Der Russe spielte mit den Flop an und callten den Raise von Adam Friedman zum All-In. Yakovenko callte und musste zusehen, wie Friedman am Turn das Full House und am River das Nut Low machte.

Im Anschluss ging Marco Johnson ($47.579) an die Rails. Erneut gingen die Stacks am Flop in die Mitte. Johnson hielt Asse und Friedman den Open Ender . Der Turn brachte ihm die Straight und der River das bessere Low.

Mehr als viereinhalb Stunden benötigte es, bis der nächste Stuhl geräumt wurde. Im Stud 8 war David Baker ($65.308) auf der 3rd-Street mit | gegen Adam Friedman | all-in. Friedman machte auf der 4th-Street einen Drilling und Baker hielt am Ende ein Two Pair ohne Low.

Rund eine halbe Stunde später erwischte es Chris Klodnicki ($90.713). Im Deuce-to-Seven Triple Draw callte der US-Amerikaner nach zwei Draws zum All-In. Adam Friedman 8-7-3-2 tauschte eine Karte, Klodnicki behielt das Q-8 Low und sein Gegner traf einen Buben.

Kurz darauf wurde eingepackt. Adam Friedman aus den USA führt mit 3,08 Millionen in Chips vor dem Russen Alexey Makarov (1,33 Mio) und dem Engländer Stuart Rutter (1,15 Mio).

Die Chip Counts:

Seat 2: Alexey Makarov (Russia), 1.325.000
Seat 3: Stuart Rutter (United Kingdom), 1.145.000
Seat 7: Adam Friedman (United States), 3.075.000

Event #18: $10,000 Dealers Choice 6-Handed

Buy-in: $10.000
Entries: 111
Preisgeld: $1.043.400

Berichte: Tag 1Tag 2

World Series of Poker Links:

—> WSOP 2018 – Infos, Daten & Fakten
—> World Series of Poker 2018 Schedule
—> Poker in Las Vegas (Sommer 2018 Schedule)
Weitere Informationen gibt es auf: WSOP.com

Die Payouts:

Platz Spieler Preisgeld
1     $293.275
2     $181.258
3     $127.487
4 Chris Klodnicki United States $90.713
5 David „ODB“ Baker United States $65.308
6 Marco Johnson United States $47.579
7 Nikolai Yakovenko Russian Federation $35.082
8 Anthony Zinno United States $35.082
9 Ryan Miller United States $26.184
10 Jesse Martin United States $26.184
11 Dylan Linde United States $19.784
12 Joey Couden United States $19.784
13 Aditya Prasetyo United States $15.136
14 Bryce Yockey United States $15.136
15 Mikko Hirvonen United Kingdom $15.136
16 Lawrence Berg United States $15.136
17 Timothy Batow United States $15.136

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments