WSOP Events weltmeister

WSOP 2018 $50K PPC: Michael Mizrachi gewinnt zum dritten Mal

0

Michael Mizrachi hat das $50.000 8-Game der World Series of Poker 2018 für $1,24 Millionen gewonnen. The Grinder schreibt damit Geschichte. Bereits zum dritten Mal entschied der US-Amerikaner dieses Turnier für sich.

Mit der $50.000 Poker Players Championship ging eines der prestigereichsten Events der WSOP 2018 in die Entscheidung. Sechs Spieler kehrten für Tag 5 zurück. Bereits im zweiten Blind Level gab es den ersten freien Stuhl.

Im Limit Hold’em ging Aaron Katz ($191.234) mit :10h: :9d: am Flop :7d: :4s: :9c: in die Mitte. Benny Glaser hielt :Jd: :4d: dagegen und machte einen Runner Runner Flush auf Turn :3d: und River :5d: .

Benny Glaser ($260.578) erwischte es im dritten Level des Tages. Der Brite war vor dem ersten Draw gegen Mike Leah und Michael Mizrachi (Foto) all-in. Leah machte mit einer neuen Karte ein 8-7 Low und vertrieb nach dem zweiten Draw Mizrachi. Glaser kam nicht über einen 8-4-3-2 Draw hinaus und ging an die Rails.

Platz 4 ging an Mike Leah ($364.197). Der Kanadier ging im PLO am Flop :Jc: :4c: :2d: mit :As: :Ks: :10h: :7h: all-in, Mizrachi bezahlte mit :6h: :5h: :5d: :4s: und machte am Turn :3s: die Straight.

John Hennigan
© Melissa Haereiti

Dan Smith ($521.782) spielte als einziger der Finalisten um sein erstes Bracelet. Im fünften Blind Level war die Jagd nach dem Goldstück vorzeitig beendet. Im Limit Hold’em ging der Poker-Pro mit :10h: :7c: am Flop :9c: :8h: :5h: all-in. John Hennigan (Foto) hielt :Ah: :Kd: dagegen und traf bis zum River :Qs: :Ad: .

Seat 3: Michael Mizrachi (US), 12.145.000
Seat 6: John Hennigan (US), 9.605.000

Beide Kombattanten hatten die $50K PPC bereits ein- beziehungsweise zweimal für sich entschieden. John Hennigan holte das Turnier 2014, Michael Mizrachi schlug 2010 und 2012 zu.

Hennigan konnte fast auf Augenhöhe kommen, doch zwei Hände im Deuce-t-Seven Triple Draw dezimierten seinen Stack auf 5,8 Millionen. Die Entscheidung fiel dann im No-Limit Hold’em.

Mizrach spielte preflop mit :9h: :8h: und bezahlte die 3-Bet von Hennigan. Der traf mit :Jd: :10c: den Open Ender auf dem Flop :Qh: :9s: :5h: und feuerte eine Conti Bet ab. Mizrachi erhöhte, Hennigan annoncierte das All-In und der Call folgte prompt.

Der Turn :10h: brachte direkt den Flush für Mizrachi und die Straight für Hennigan auf dem River :8d: war belanglos. John Hennigan kassierte als Runner-Up $765.837, Michael Mizrachi erhielt $1.239.126 und das vierte Bracelet seiner Karriere.

Event #33: $50,000 Poker Players Championship

Buy-in: $50.000
Entries: 87
Preisgeld: $4.176.000

Berichte: Tag 1Tag 2Tag 3Tag 4

World Series of Poker Links:

—> WSOP 2018 – Infos, Daten & Fakten
—> World Series of Poker 2018 Schedule
—> Poker in Las Vegas (Sommer 2018 Schedule)
Weitere Informationen gibt es auf: WSOP.com

Die Payouts:

Platz Spieler Preisgeld
1 Michael Mizrachi United States $1.239.126
2 John Hennigan United States $765.837
3 Dan Smith United States $521.782
4 Mike Leah Canada $364.197
5 Benny Glaser United Kingdom $260.578
6 Aaron Katz United States $191.234
7 Greg Mueller Canada $144.049
8 Brian Rast United States $144.049
9 Phil Ivey United States $111.447
10 Shaun Deeb United States $111.447
11 Chris Vitch United States $88.627
12 Jean-Robert Bellande United States $88.627
13 Randy Ohel United States $72.500
14 Yehuda Buchalter United States $72.500

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT