News

Poker Gossip: Jason Somerville steigt bei PokerStars aus

4

Run It UP-Gründer Jason Somerville und PokerStars gehen getrennte Wege. Der Poker-Pro annoncierte auf Twitter, dass er sich mehr Freiheiten wünscht.

Jason Somerville ist kein Red Spade mehr. Der Twitch-Streamer war seit rund fünf Jahren Mitglied im Team PokerStars. Per Videobotschaft bedankte sich der US-Amerikaner für die Zusammenarbeit.

Als Grund für einen Neuanfang nannte Somerville die Probleme, die mit dem Sponsorenvertrag kommen. Wie der 32-Jährige angibt, schränkte ihn der exklusive Deal sehr ein, so dass er sich nun mehr Freiheiten in der Erstellung neuer Inhalte erhofft.

Ob sich der Bracelet-Gewinner nun einen neuen Poker Room sucht, wird sich zeigen. GGPoker und partypoker sind sicherlich nicht abgeneigt. Allerdings hat Jason Somerville mit Run It UP seine eigene Plattform und kann unabhängig bleiben.

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT