News

PokerGO Tour: Bryce Yockey gewinnt $239.400 bei der PLO Series

Bei der PLO Series in Las Vegas ist ein weiteres Event entschieden. Bryce Yockey setzte sich im $10K-Event durch und ging mit $239.400 Preisgeld vom Tisch.

Zu Tag 2 im $10.100 Pot-Limit Omaha kehrten sieben Finalisten in das PokerGO Studio im ARIA zurück. Poker-Pro Alex Foxen ($57.000) verabschiedete sich kurz nach dem Start mit gegen Kyle Merron, der mit eine Straight auf dem Board traf.

Kyle Merron schaffte es bis in das Heads-Up, musste sich dort jedoch Bryce Yockey geschlagen geben. In der letzten Hand gingen die Stacks am Turn in die Mitte. Merron ($171.000) drehte das Set um und benötigte Hilfe, da Yockey zur Straight zeigte. Der River war eine Blank und Bryce Yockey der Sieger.

Die PLO Series läuft noch bis Montag. Die Hälfte der Events ist entschieden, das Main Event startet am Sonntag. Aktuell wird Tag 1 im $10.100 PLO Dealer’s Choice gespielt. Alex Foxen führt bei neun verbleibenden Spielern.

PokerGO Tour PLO Series II

Datum: 20. bis 30. Oktober
Events: 10
Buy-Ins: $2.000 bis $25.000

Event #5: $10,100 Pot-Limit Omaha

Entries: 114
Preisgeld: $1.140.000
Bezahlte Plätze: 17

Final Table Payouts

1.: Bryce Yockey (United States), $239.400
2.: Kyle Merron (United States), $171.000
3.: Jeremy Ausmus (United States), $125.400
4.: John Riordan (United States), $102.600
5.: Artem Maksimov (United States), $79.800
6.: Ben Yu (United States), $68.400
7.: Alex Foxen (United States), $57.000

PLO Series II, Event #5 Bryce Yockey (PGT 2023)
PLO Series II, Event #5 Bryce Yockey (Foto: PokerGO.com)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments