News

US Poker Open: Erik Seidel gewinnt das Auftaktturnier für $145.000

Erik Seidel hat bei den PGT US Poker Open in Las Vegas das Auftaktturnier geholt. Der Poker-Pro kassierte $145.000 Preisgeld.

Am Montag fiel im PokerGO Studio im ARIA Las Vegas der Startschuss zu den Poker Open 2024. Vergangene Nacht gab es die erste Entscheidung. Beim $5.100 No-Limit Hold’em spielten 84 Teilnehmer um $580.000. 17 Spieler landeten im Geld.

Sechs von ihnen kehrten zur Entscheidung zurück. Erik Seidel setzte sich am Ende mit Assen gegen Eric Afriat (2./$89.900) und Dylan Linde (3./$63.800) durch und sicherten sich seinen zweiten USPO-Titel seiner Karriere.

Bei Event #2 ($10.100 NLH) traten 68 Spieler an, inklusive Re-Entries liegen $990.000 in der Mitte. Aktuell wird noch Day 1 gespielt. David Peters verabschiedete sich als Bubble Boy, 15 Spieler sind im Geld.

PGT US Poker Open 2024

Datum: 8. bis 16. April
Ort: PokerGO Studio, ARIA Las Vegas
Events: 8
Buy-Ins: $5.100 bis $25.200
—> US Poker Open Schedule 2024

Event #1: $5,100 No-Limit Hold’em

Entries: 116
Preisgeld: $580.000
Bezahlte Plätze: 17

Payouts

1.: Erik Seidel, $145.000
2.: Eric Afriat, $89.900
3.: Dylan Linde, $63.800
4.: John Khoury, $49.300
5.: William Lamar-Boone, $37.700
6.: Justin Zaki, $29.000
7.: Alex Foxen, $23.200
8.: Stoyan Madanzhiev, $23.200
9.: Sam Laskowitz, $17.400
10.: Rodger Johnson, $17.400
11.: Stephen Chidwick, $14.500
12.: Ryan Pedigo, $14.500
13.: Alexander Jones, $11.600
14.: Kristen Foxen, $11.600
15.: Michael Walsh, $11.600
16.: Brock Wilson, $11.600
17.: John Riordan, $8.700

Erik Seidel Event 1 US Poker Open 2024
Erik Seidel Event 1, PGT US Poker Open 2024 (Foto: PokerGO.com)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments