Pokerstars

321Gentleman verpasst den Sieg beim PokerStars Sunday Million

Fast hätte es wieder einen Sieg für Deutschland beim Sunday Million auf PokerStars gegeben. 321Gentleman war beim 4-way Deal dabei, musste sich dann aber mit Platz 2 begnügen. Seraph14 aus der Slowakei jubelte über den Sieg, das meiste Geld aber holte jAKIELOL aus Schweden.

Mit früheren Beginnzeiten aber diesmal nur normalen Garantiesummen ging es gestern in den Online-Sonntag. Bereits beim Kickoff sorgten 1320 Teilnehmer für einen Preispool von $132.000. Die Schweizer waren mit trontrontron (6.) und burton_725 (4.) gleich doppelt vertreten, flo-sch99 sorgte mit Platz 5 und $6.534 für die beste deutsche Platzierung. Beim Warm-up konnte mit 3.236 Teilnehmern der garantierte Preispool auch deutlich überschritten werden und es ging um $647.200. Auch hier waren die Schweiz (Ab4r4 – Platz 8 für $8.090) und Deutschland (Grizzlypower – Platz 6 für $21.034) wieder am Final Table, aber der Sieg ging an den Tschechen pastika, der mit $86.627 belohnt wurde.

Beim Sunday Million traten dieses Mal 6889 Spieler an, was einen Preispool von $1.377.800 bedeutete. Die Schweizer durften hier ebenso keine Final Table Luft schnuppern wie die Österreicher, dafür war Deutschland mit zwei Spielern vertreten. patorojas86 war zu Beginn des Final Tables Chipleader, 321Gentleman der Shortstack.

Seraph14 holte sich die Führung, als er suckerfishtw auf Platz 8 eliminierte und lieferte sich ein Duell mit mikexace um die Spitze. patorojas86 verlor dann einen Riesenpot gegen mikeace und musste sich mit Platz 7 begnügen. AA1284 fand sich mit Königen gegen von mikexace wieder. Am Board und der erste Deutsche musste sich mit Platz 6 für $44.089 verabschieden.

Die Chips wanderten hin und her, auch die Führung wechselte mehrfach. Es war dann mikexace, der als nächster gehen musste. Mit war er gegen von jAKIELOL all-in, am River der König und mikexace nahm Platz 5. Mit Action ging es weiter und schließlich einigte man sich zu viert auf einen Deal. jAKIELOL war zu diesem Zeitpunkt klarer Chipleader und bekam das meiste Geld. Die anderen lagen ziemlich gleichauf, für den Sieger blieben 20k im Pot.

Nun kam die Zeit von Seraph14. Er holte sich einen Riesenpot gegen jAKIELOL und eliminierte ihn kurz darauf mit Kings vs. .Während sich jAKIELOL mit Platz 3 verabschiedete, fand sich 321Gentleman im Heads-up gegen Seraph14 wieder. Die Machtverhältnisse waren eindeutig – Seraph14 saß auf 61 Mio., 321Gentleman auf 7. Doch der Deutsche gab nicht auf, verdoppelte zwei Mal, ehe am Flop die Chips wieder in die Mitte wanderten. 321Gentleman zeigte für den Flush Draw, Seraph14 . Turn , River und 321Gentleman musste sich mit Platz 2 begnügen, während Seraph14 die restlichen 20k in die Slowakei holte.

1 — Seraph14 — $144.323*
2 — 321Gentleman — $123.079*
3 — jAKIELOL — $159.768*
4 — Thorup — $123.401*
5 — mikexace — $57.867
6 — AA1284 — $44.089
7 — patorojas86 — $30.311
8 — suckerfishtw — $16.533
9 — SLUUUURP — $10.677


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments