Concor Card Casino

5-way Deal beendet das „Shuffle up and play“ im CCC Kufstein

0

Letzten Samstag, den 8. Oktober, hieß e sim Concord Card Casino Kufstein wieder “Shuffle up and play”. Mit 95 Teilnehmern, 39 Rebuys und 40 Add-Ons beim € 79 No Limit Hold’em Turnier konnte der garantierte Preispool von € 10.000 knapp übertroffen werden.

Das „Shuffle up and play“ sorgte gestern für ein volles Haus. Das Buy-In von € 79 brachte 10.000 Chips (€ 5 für 3.000 Bonus), ein € 50 Rebuy weitere 13.000 und das € 50 Add-On für zusätzliche 20.000 Chips. Die Nachkauf Option wurde gut genutzt und so lagen am Ende € 10.315 im Pot, die ersten neun Plätze wurden bezahlt.

Viele Regulars des CCC wie Harald Engleder, Patrick Hautz, „Frau Direktor“ und einige mehr waren mit von der Partie und kämpften um einen Platz am Final Table. Auf der Bubble einigte man sich auf einen Deal, von Platz 1 wurden € 200 abgezogen, die Dejan Stanojevic zu Gute kamen.

Gedealt wurde bei fünf verbliebenen Spielern erneut. Der Sieg und gleich € 2.515 gingen letztlich an Harald Steinlechner.

Schon an diesem Samstag warten wieder garantierte € 10.000 im Pot. Dieses Mal wird zum 10Grand mit einem Buy-In von € 76 geladen. Gespielt wird mit 15.000 Chips (€ 5 für 5.000 Bonuschips) und 30 Minuten Levels. Innerhalb der ersten sechs Levels sind Re-Entries erlaubt. Alle Infos findet Ihr unter ccc-kufstein.at.

Rang Name Preisgeld Deal
1. Steinlechner Harald € 3.080 € 2.515
2. Grondei Stefan € 1.895 € 1.340
3. Klein Martin € 1.260 € 1.340
4. Marinkovic Miroslav € 1.020 € 1.340
5. Stamatoglou Ionnis € 820 € 1.340
6. Sharbati Ali € 710
7. Abfalter Barbara € 610
8. Kuen Josef € 510
9. Türkmen Güven € 410
10. Stanojevic Dejan € 200

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT