Westspiel

5-Way deal beendet den Oecher Cup in Aachen

0

Mit ein wenig Verspätung gibt es den Abschlussbericht vom Oecher Cup in der WestSpiel Spielbank Aachen. Entscheiden wurde das € 200 + 20 No Limit Hold’em Turnier am Sonntag, den 19. Mai, durch einen Deal zu fünft.

Am Samstag war es für 54 der 199 Entries in den zweiten Tag gegangen, Chipleder war Herbmaster. Bei einer Levelzeit von 45 Minuten ging es zunächst um das Erreichen der 20 Geldränge. Die Reihen lichteten sich schnell und zur ersten Pause waren es nur noch 34 Spieler. Gegen 22 Uhr war man auf der Bubble angelangt.

Ein Deal wurde lange diskutiert, ehe man dann von den Plätzen 1 – 3 € 300, € 200 und € 100 abzog und auf Platz 21 auszahlte. Bananaplayer war es, der schließlich vom € 600 Trostpflaster profitierte. Er raiste mit :Ax: :Jx: all-in und musste sich gegen :Ax: :Qx: von Herbmaster geschlagen geben.

Gegen 00:45 Uhr war man auf der letzten Bubble des Turniers angekommen. Eine halbe Stunde dauerte es, bis der Final Table gefunden war. Said musste seine Chips an DC07 abgeben und so ging es mit den letzten zehn Spielern an den Final Table.

Kaum Platz genommen, musste auch SL schon wieder gehen. Rund eine Viertelstunde später war der Tag beendet, für Mr. Bond aber das Turnier. In der letzten Hand des Abends pushte er mit Pocket 7s und traf auf die Jacks von ElMaestro.

Mit den acht verbliebenen Spielern und ElMaestro als Chipleader ging es am Sonntag dann um 16:30 Uhr ins Finale.

Mittlerweile war man in Level 24, die Blinds 15k/30k. JaninaVogt musste sich mit :Ax: :Jx: und gefloppten Two Pair gegen Sevens und Runner-Runner Flush geschlagen geben.

Es sollte schon ein wenig dauern, bis es dann erneut „Seat open“ hieß. Suat pushte mit :Ax: :Jx: und scheiterte an :Ax: :Qx: von DC07. Hossein folgte mit Rang 6, als er mit :Ax: :Kx: gegen die Tens von Maestro das Nachsehen hatte.

Die letzten fünf Spieler konnten sich dann auf einen ICM Deal einigen und damit war der Oecher Cup entschieden. DC07 war der Chipleader und nahm den Sieg für € 5.260 mit, Ultrahai konnte sich mit € 5.145 für Rang 2 trösten.

Im Aachener Tivoli ist nun wieder das reguläre Pokerprogramm angesagt, die Infos dazu findet Ihr unter spielbank-aachen.de.

Platz Name Preisgeld Deal
1 DC07 9.370 € 5.260 €
2 Ultrahai 6.050 € 5.145 €
3 Herbmaster 4.120 € 5.125 €
4 El Maestro 2.990 € 4.925 €
5 Baron 2.350 € 4.420 €
6 Hossein 1.960 €  
7 Suat 1.640 €  
8 JaninaVogt 1.360 €  
9 Mr Bond 1.120 €  
10 S L 920 €  
11 Said 920 €  
12 Michel 920 €  
13 Aaart 760 €  
14 xPartiko 760 €  
15 GuWa 760 €  
16 Graziano 640 €  
17 Banana Player 640 €  
18 NN 640 €  
19 Rap-ID-Palph 640 €  
20 BudSpencer 640 €  
21 Broken Hand 600 €  

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT