Kings Rozvadov

5-Way Deal entscheidet den King’s BIG Thursday

0

Im King’s Rozvadov ist nach der WSOP Europe BIG Week angesagt. Gestern, den 8. November, stand der € 80 + 10 BIG Thursday auf dem Turnierplan. € 10.000 waren als Preisgeld garantiert. Entscheiden wurde das Turnier durch einen Deal zu fünft.

Kleine Buy-Ins und große Garantien sind auch bei der One-Day Tournament Week das Rezept vom King’s. So lagen gestern auch für € 90 Buy-In € 10.000 im Pot. 72 Spieler sorgten zwar für 41 Re-Entries, dennoch wurde die Garantie aber nicht erreicht. So wurden die Garantiesumme nach Abzug der Tax auf die ersten 13 Plätze verteilt.

Gespielt wurde gestern mit 20.000 Chips und 20 Minuten Levels, zehn Levels lang waren Late Reg und Re-Entry erlaubt. Bei 113 Entries ging es eben um 13 bezahlte Plätze, wobei der Min-Cash mit € 190 noch klein war. Auf den Sieger warteten € 2.522, ein Deal der letzten fünf Spieler beendete das Turnier aber vorzeitig. Der Sieg und € 1.593 gingen an Chipleader Nico Sauerland. Julez und BlackRock landeten auf den Plätzen und erhielten nur ein bisschen weniger.

Heute geht es gleich drei Mal an die Tische im King’s. Mittags beginnt das € 45 + 5 Turbo Deepstack, um 15 Uhr dann das BIG Omaha (€ 70 + 10 Buy-In/€ 3.000 GTD) und um 18 Uhr startet der Big Friday mit einem Buy-In von € 100 + 10, € 30.000 sind hier als Preisgeld garantiert. Alle Details und Infos findet Ihr unter pokerroomkings.com.

 

King’s Resort  
King’s Big Thursday  
Date:  November 8 Players: 72  
Buy-In: € 80 Re-Entries: 41  
Consumption fee: € 10 Rebuys: 0  
Prize Pool GTD € 10.000 Add-Ons: 0  
Starting Stack: 20.000 Level min.: 20  
Entries total: 113      
    Prize Pool total: € 9.500  
           
Place Firstname Lastname Nationality Payout Deal
1 Nico Sauerland Germany € 2.522 € 1.593
2   JULEZ Germany € 1.753 € 1.541
3   BlackRock Germany € 1.159 € 1.480
4 Koby Balaban Israel € 907 € 1.385
5 Jiri Golasowski Czech Republic € 732 € 1.074
6 Ion Stancu Romania € 570  
7 Andreas Suchowerskyj Germany € 451  
8 Giorgi Mevlupishvili Georgia € 352  
9 Erol Guenenc Germany € 266  
10 Andreas Staschewski Germany € 204  
11 Ashot Oganesian Russian Federation € 204  
12 Patrick Otto           Schulz Germany € 190  
13 Fabian Dehmel Germany € 190  

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT