News

60 Minutes zeigt Absolute – Ultimate Skandal am Sonntag

In den USA ist die Sendung „60 Minutes“ von CBS bekannt und beliebt. Gemeinsam mit der Washington Post hat man sich über vier Monate mit dem Betrugsskandal rund um Absolute Poker und Ultimate Bet auseinandergesetzt. Diesen Sonntag geht die Reportage auf CBS auf Sendung.

Unzählige Male wurde schon über den Online-Skandal rund um den Superuser berichtet. Durch Zufall hatte ein Spieler statt einer eigenen Handhistory, die er angefordert hatte, die Handhistory aller Spieler bekommen und konnte nicht fassen, welchen Lauf da ein Spieler hatte. Dumm für den Cheater, gut für die Online-Community, dass einige User von 2+2 nicht locker ließen und Stück für Stück des Skandals aufdeckten. Waren zunächst nur einige Accounts von Absolute Poker betroffen, entdeckte man kurz darauf, dass der Superuser auch bei Ultimate Bet zugeschlagen hatte. Skandalhöhepunkt war die Feststellung, dass Russ Hamilton, ehemaliger WSOP Main Event Gewinner und ehemaliger Mitbesitzer von Ultimate Bet, da offenbar seine Finger mit im schmutzigen Spiel hatte. Die Aufsichtsbehörden haben mittlerweile alles untersucht, beide Online-Rooms zu saftigen Strafen verurteilt und mit dem neuen Netzwerk Cereus soll nun alles gut werden.

„60 Minutes“ befasst sich nicht nur mit dem Skandal selbst, sondern unter dem Titel „How Online Gamblers Unmasked Cheaters“ geht es vorwiegend darum, wie die Online-Community hinter diesen Skandal gekommen ist. Denn der Betrug selbst ist eine Sache, viel schlimmer ist noch, dass die Kontrollmechanismen und Instanzen versagt haben. Die Kahnawake Gaming Commission hat erst reagiert, als die Beweislast schon erdrückend war.

Die Online-Rooms zittern nun ein wenig vor der Reportage. Denn auf der einen Seite wird die detektivische Leistung der Spieler herausgearbeitet, aber es geht andererseits natürlich auch um die fehlende Reaktion der Gaming Commission und Aufsichtsorgane. Dass da das Bild von Online-Poker bei der breiten Masse der Amerikaner nicht verbessert wird, ist fast klar. Die Ausschnitte auf der Website von CBS lassen nicht vermuten, dass Online-Poker dabei gut wegkommen wird.

Sehen kann die Sendung nur, wer in unseren Breitengraden CBS empfangen kann. Ansonst bleibt die Hoffnung, dass die Videos demnächst auf Youtube zu sehen sein werden.


Watch CBS Videos Online


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments