Kolumnen

72 off ist doch ne geile Hand….

Ja, ich liebe fast alle Pokerspieler. Unter anderem wegen Sprüchen wie dem obigen. Vieles, um nicht zu sagen, das meiste schon tausendmal gehört, aber immer noch voller ergreifender Poesie und voller unfreiwilliger Komik. Klassiker der Pokerliteratur. Ja, dafür muss man uns Kartenknickfetischisten einfach liebhaben. Irgendwie.

Aber die waren doch suited. Auch ein Brüller. Unter heftigem Kopfschütteln der anderen Spieler am Tisch hervorgebracht. Wird verwendet, wenn wieder einmal eine Hand so richtig in die Grütze geritten worden ist. Bis zum Ende durchgespielt, obwohl dann immer noch zwei Karten zu nem Fläsch (ja, auch so ein Bonmot) fehlen. 8 3 suited. Vergleichbar mit Österreich im Männerfußball. Oder mit der SPD in Bayern. Obwohl manchmal ja tatsächlich etwas aus 8 3 wird. So alle 15 Monate.

Man merkt mir den Tilt gar nicht an. Aber, das stimmt doch, ich bin strategisch der beste Spieler hier am Tisch, habe aber nur Pech. Die anderen Bettnässer treffen immer hinten raus. Immer. Auch mit Nichtsuitednonconnectors. Aber, trotzdem nein, Poker ist kein Glücksspiel. Glück ist was für Lottospieler. Oder Kaninchenzüchter. Bei unserer einzig wahren Sportart geht es ausschließlich ums Können. Und die Erde ist eine Scheibe.

Das muss ich mir mal anschauen. Hörst du diesen, einer meiner Lieblingssätze von einem Mitstreiter, kannst du dir sicher sein, die Hand zu 97,25 Prozent zu gewinnen. Packen sie mir die Chips schon mal ein. Und bitte noch einen Rotwein. Danke. Mein Lieblingstier? Schwein, tot, gehackt. Mit Pommes.

Ich war eh schon commited. Der allerbeste, wirklich allerallergeilste Spruch ever. Ein mathematisch falsches Mitgehen und dennoch ein lässiges Hinschmeißen seiner Chips im Bewusstsein, dass man verliert. Aber man konnte halt nicht anders. Weil – eh schon commited. Und außerdem lange keine Hand mehr gespielt. Raise in the dark. Oder, wie ich es schon vor langer, langer Zeit erfunden und perfektioniert habe – Fold in the dark. Kann man nicht lernen. Angeborenes Talent.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments