888Poker

888poker: Demonized1 wird Runner-up bei der 100k Sunday Challenge

Einmal mehr waren die Sunday Majors inklusive dem $150k Whale gut frequentiert, die Ausbeute der deutschsprachigen Spieler aber eher mager. Bei der 100k Sunday Challenge konnte demonized1 aber Platz 2 für $14.109 erobern, 23norab verpasste beim 120k Mega Deep das Treppchen und den Deal.

Bei „150k The Whale“ (Buy-In $600) brachte man es mit 309 Teilnehmern auf einen satten Preispool von $174.585. Die ersten 45 Plätze wurden bezahlt, der Min-Cash brachte $1.047 ein. Als bester Deutscher verpasste icebearrr mit Platz 10 den Final Table, $2.618 konnte er mitnehmen. Im Heads-up konnte sich letztlich der Schwede AQW100 durchsetzen und so den Sieg für $33.782 einfahren.

whale_1701

Deutlich übertroffen wurde der garantierte Preispool auch beim $120k Mega Deep. Hier waren es 766 Spieler, die das Buy-In von $215 zahlten, und so einen Preispool von $153.200 generierten. 23norab schaffte es an den Final Table, musste sich aber mit Rang 4 für $11.413 begnügen. Die letzten drei einigten sich auf einen Deal, der Sieg ging an den Polen dulek_jason für $21.187.

120k_1701

Für die beste deutschsprachige Platzierung sorgte gestern demonized1 bei der $100k Challenge. 811 Spieler hatten beim $90 NLH Turnier teilgenommen, 467 Rebuys schraubten den Preispool auf $108.532 hoch. Mit peterpan_33, der letzte Woche beim 120k Mega Deep nach einem Deal Runner-up für knapp $24.000 wurde, und demonized1 nahmen dieses Mal zwei deutsche Spieler am Final Table Platz. Peterpan_33 musste sich mit Rang 4 für $7.922 begnügen, für demonized1 war erst im Heads-up gegen duduki07 Feierabend. Der Deutsche wurde mit $14.109 belohnt, während der Sieger $19.644 mitnehmen konnte.

888sunday_1701


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments